web analytics

Design für einen guten Zweck

Bei ihrem Wettbewerb »Ein Zeichen setzen« hat die Bildagentur Corbis dazu aufgerufen, mit vorgegebenem Bildmaterial ein Werbeplakat für einen guten Zweck zu designen. Harald Müller hat einen Entwurf für die »Aktion Libero« beigesteuert, für den ihr bis zum 7. Dezember 2012 auf der Website des Wettbewerbs voten könnt.

»Das Motiv greift einen leider üblichen Ausdruck auf und setzt ihn in einen Zusammenhang, der seine innere Absurdität sofort auch für jene begreifbar macht, die ansonsten eher unreflektiert leben.«

Die zehn Beiträge mit den meisten Stimmen werden prämiert, eine Jury bestimmt darüber hinaus einen Hauptgewinner, der sich unter anderem über ein Preisgeld von 1.000 Euro zugunsten der guten Sache freuen darf.

Wer für den Vorschlag der »Aktion Libero« abstimmen und damit unsere Initiative unterstützen möchte, muss sich zuvor (kostenfrei) bei Corbis registrieren. So ist ein faires Voting gewährleistet.

Hier geht es direkt zum Entwurf »Schwule Sau« von Harald Müller.

27. November 2012 von Aktion Libero (st)
Kategorien: Allgemein | 1 Kommentar

1 Kommentar

  1. Pingback: Versteigerung zugunsten der »Aktion Libero« | Aktion Libero

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert