web analytics

Lilabunt trifft Königsblau

Wenn am Samstagabend der FC Schalke 04 in der Veltins-Arena den SV Werder Bremen empfängt, ist das – zumindest was die Ansetzung betrifft – ein echtes Topspiel. Ein vorweihnachtliches Highlight für jeden Fußballfan und ein würdiger Rahmen für eine Aktion, die in der Hinrunde dieser Saison genau wie die beiden Kontrahenten schon ganz ordentlich für Furore gesorgt hat. Schalke und Bremen hatte man natürlich auf dem Zettel, mit der Initiative »Fußballfans gegen Homophobie« hat hingegen vor dieser Saison niemand gerechnet. Morgen präsentiert der 1. Diversity S04-Fanclub »Andersrum auf Schalke« gemeinsam mit der Schalker Fan-Initiative und dem Schalker Fanprojekt das Aktionsbanner in Gelsenkirchen.

Schalke ist bereits Station 17 einer Reise, die im Sommer mit einem Spaziergang durch ein paar kleinere Stadien begann und schnell eine beeindruckende Eigendynamik entwickelte. Christian Rudolph, einer der Mitinitiatoren von der Abteilung Aktive Fans des Vereins Tennis Borussia Berlin, ist begeistert: »Ich freue mich auf die Rückrunde und bin sehr gespannt, wie das alles noch weitergeht.« Einige Stationen des lila Banners für 2012 stehen bereits fest – zum Rückrundenstart geht es zum Beispiel zum 1. FC Nürnberg, auch der Wiener Sportklub wird mitmachen. Nach wie vor kann sich jede Fangruppierung, der die Aktion gefällt und die auch im eigenen Stadion ein deutliches Zeichen gegen die Diskriminierung von Schwulen und Lesben im Fußball setzen möchte, mit den Initiatoren aus Berlin in Verbindung setzen.

Am Samstagabend beim Spitzenspiel heißt es also Ausschau halten nach dem sechs Meter langen Transparent, das die Schalker zum Hinrundenfinale in ihrer Arena zeigen. Nachdem die dpa in dieser Woche einen Bericht über die Aktion gebracht hat, der dann in Dutzenden Online- und Printmedien erschien, ist die Aufmerksamkeit noch einmal gestiegen – die Aktion spricht sich immer mehr herum, im Stadion und darüber hinaus. Ein ermutigendes Zeichen und ein schönes Feedback für eine bemerkenswerte Faninitiative.

(Video: Die »Fußballfans gegen Homophobie« zu Besuch beim FC St. Pauli. Ein Filmteam von »Du hast die Macht« war dabei.)

16. Dezember 2011 von Aktion Libero (st)
Kategorien: Allgemein | Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert